JoG039 Der N

Juli­us Cae­sar und der Leh­rer kom­men in der Lilie an, Nel­ly und eine ande­re Frau sind schon da, bloß der T ist nicht erschie­nen. Der Plan scheint nicht auf­zu­ge­hen, der Fisch lässt sich nicht fangen.


Juli­us Cae­sar denkt nicht bloß an das unschul­di­ge Mäd­chen, das des Mor­des beschul­digt ist. Er denkt auch an den erschla­ge­nen Schü­ler, an den N. Nel­ly und die ande­re soll­ten den T betrun­ken machen, dann wäre er ein­ge­schla­fen. Nel­ly hät­te man mit einem Lein­tuch abge­deckt, wie eine Tote. Dann wäre Cae­sar her­ein­ge­platzt und hät­te es dem T auf den Kopf zu gesagt, dass er sie erschla­gen hät­te wie sei­ner­zeit den N. Cae­sar ist sich sicher: Der T hät­te sich verraten.