Jugend­P­lus online – Beta­kurs »Mar­kus« 31

Dies ist ein Teil des beglei­te­ten Bibel­le­sens für Jugend­li­che. Der Beta­kurs ist für Ein­stei­gen­de gedacht, sol­che, die mög­li­cher­wei­se erst­mals ein bibli­sches Buch lesen.

Woher hat Jesus die Voll­macht? (Mar­kus 11,27–33)

Das, was Jesus mach­te, stößt die Mäch­ti­gen am Tem­pel vor den Kopf. So etwas kann doch so ein Zim­mer­mann aus Gali­läa nicht machen! – Also fra­gen sie Jesus: Wer gibt dir die Macht, hier so auf­zu­tre­ten? – Statt einer Ant­wort aber, stellt Jesus eine Gegen­fra­ge: Näm­lich, ob Johan­nes, der Täu­fer, von Gott beauf­tragt war. – Und letzt­lich ist es die glei­che Fra­ge, die auch bei Jesus sich stellt. Wenn er aus eige­ner Auto­ri­tät han­delt, dann wäre er nicht berech­tigt, da Tru­bel und Unru­he im Tem­pel zu ver­ur­sa­chen. – Wenn Jesus aber im Auf­trag Got­tes han­delt, dann ist er zu allem berech­tigt. – Hier geht es also um den Kern: Wer ist Jesus? Die füh­ren­den Pries­ter, Rats­äl­tes­ten usw. bekom­men kei­ne Ant­wort, weil sie nicht sagen wol­len, in wes­sen Auf­trag der Täu­fer handelte.

(mehr …)