Jugend­P­lus online – Beta­kurs »Mar­kus« 34

Dies ist ein Teil des beglei­te­ten Bibel­le­sens für Jugend­li­che. Der Beta­kurs ist für Ein­stei­gen­de gedacht, sol­che, die mög­li­cher­wei­se erst­mals ein bibli­sches Buch lesen.

Die Ver­fol­gung der Jün­ger (Mar­kus 13,9–13)

Das Evan­ge­li­um ist ein Ange­bot der Ver­söh­nung mit Gott, mit dem Men­schen seit dem Sün­den­fall im Streit und im Auf­stand sind. Und um des Evan­ge­li­ums wil­len kommt es zu Ver­fol­gung, zu Streit (auch in Fami­li­en), zu man­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen. Es kann pas­sie­ren, dass die Men­schen einen has­sen, allein, weil die­ser Mensch an Gott glaubt, an Chris­tus fest­hält. Bis heu­te gibt es Chris­ten­ver­fol­gun­gen.

(mehr …)

Audio-Andach­ten und Vide­os wer­den weg­ge­räumt

Die Audio-Andach­ten aus der frü­hen Coro­na-Zeit ab März und auch die Video-Got­tes­diens­te ab 10. April wer­den hier weg­ge­räumt. Die Anzahl der Zugrif­fe auf die Andach­ten ist inzwi­schen sehr gering, bei den Vide­os haben wir nur für drei Mona­te die Urhe­ber­rech­te für die­ses Ange­bot. Anschlie­ßend muss das Mate­ri­al gelöscht wer­den.

Wer also noch die eine oder ande­re Andacht nach­hö­ren möch­te, möge das in die­ser Woche tun: Ab nächs­ter Woche wird gelöscht.

F.W.

nach­ge­dacht zum Monats­spruch Juli 2020

»Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen wei­ten Weg vor dir.«
(1.Kön 19,7)

Wie Gott uns in Wüstenzeiten begeg­net

In den Ver­sen, der dem Monats­spruch für Juli vor­an­ge­hen, hören wir von einem Pro­phe­ten, der am Ende sei­ner Kräfte war, völlig erschöpft, der mein­te: Ich kann nicht mehr. Dabei hat­te Elia Groß­ar­ti­ges mit Gott erlebt. Gott hat­te Feu­er vom Him­mel geschickt und dadurch sei­ne Pro­phe­tie bestätigt, Elia einen gro­ßen Tri­umph über Baal beschert, den von vie­len Men­schen ange­be­te­ten Götzen. (mehr …)

Jugend­P­lus online – Beta­kurs »Mar­kus« 33

Dies ist ein Teil des beglei­te­ten Bibel­le­sens für Jugend­li­che. Der Beta­kurs ist für Ein­stei­gen­de gedacht, sol­che, die mög­li­cher­wei­se erst­mals ein bibli­sches Buch lesen.

Das Opfer der Wit­we (Mar­kus 12,41–44)

Der Umgang mit Geld und Besitz ist ein The­ma, an dem sich unse­re Bezie­hung zu Gott und den Men­schen zeigt. Inso­fern ist die­se Beob­ach­tung, die Jesus in der Nähe des Schatz­hau­ses im Tem­pel­be­reich macht, typisch. Vie­le geben etwas in die Opfer­kis­ten, die da ste­hen. Vie­le geben auch viel.

(mehr …)