Die Web­site unse­rer Gemein­de »Johan​nes​kir​che​-Han​no​ver​.de« ist seit heu­te voll­jäh­rig. Vor acht­zehn Jah­ren wur­de die Domain regis­triert. An den Inhal­ten und der Form der Dar­stel­lung hat sich seit­her viel geän­dert. Eine gro­ße Ände­rung gab es 2011 mit der Umstel­lung auf Word­Press als Con­tent-Manage­ment-Sys­tem.

Seit­her sind an die neun­hun­dert Arti­kel und ande­re Bei­trä­ge online. Es gibt einen inter­nen Bereich mit Pro­to­kol­len aus Gre­mi­en wie dem Vor­stand, den Aus­schüs­sen usw. Die Schrift­füh­ren­den haben die­se Tex­te damit (nach Anmel­dung) der Gemein­de zugäng­lich gemacht. Andach­ten und die Pre­dig­ten der letz­ten Wochen wer­den viel gele­sen und nach­ge­hört.

Das Hör­spiel­pro­jekt »Jugend ohne Gott« wird mit wei­te­ren Fol­gen fort­ge­setzt (13 sind online, 42 Kapi­tel gibt es, aber der Schnitt ist sehr lang­wie­rig und der Web­mas­ter hat­te viel ande­re Din­ge vor­ran­gig zu tun).

Wir freu­en uns, dass die­se Domain in den letz­ten acht­zehn Jah­ren so vie­le Men­schen hat errei­chen kön­nen: Das ist für uns ein Weg zu den Men­schen. Denn heu­te geht man nicht zuerst in eine Gemein­de, son­dern infor­miert sich zuerst online. Man möch­te ja wis­sen, wann die Got­tes­diens­te sind, was dort geglaubt wird, wie die Leu­te so »ticken«. Ein Gespür dafür ver­su­chen wir mit die­sem Inter­net­auf­tritt zu ver­mit­teln.

F.W.