Die Pre­digt vom 22.09. von Frank Weber fußt auf Lukas 15,21–32, dem zwei­ten Teil des Gleich­nis­ses vom »ver­lo­re­nen Sohn«.

The­ma: Vom Gehen und vom Blei­ben – eine geist­li­che Fami­li­en­ge­schich­te

  1. Lie­be als Grund­la­ge
  2. Manch­mal müs­sen eige­ne Wege sein
  3. Ein neu­es Ver­hält­nis tut allen Betei­lig­ten gut

Wie üblich kann die Pre­digt hier für etwa vier Wochen nach­ge­hört wer­den.