Ev.-meth. Johan­nes­kir­che Hannover

»Nah bei Jesus, nah bei den Menschen…«

Got­tes­diens­te:
sonn­tags um 10:00 Uhr

Für die Got­tes­diens­te gibt es ein Hygie­nekon­zept mit Abstand, begrenz­ten Plät­zen, Mund-Nasen-Mas­ke etc. – Die­ses ist zu beachten.

unser You­tube-Kanalunse­re Predigten

Got­tes­diens­te:
Sonn­tags 10–11:30 Uhr
Otto-Bren­ner-Stra­ße 12
30159 Hannover

nach­ge­dacht zum Monats­spruch Mai 2021

nach­ge­dacht zum Monats­spruch Mai 2021

»Öffne dei­nen Mund für den Stum­men, für den Rechts­an­spruch aller Schwa­chen!« (Sprüche 31,8) Spra­che ist die ver­ba­le Kom­mu­ni­ka­ti­on von fort­ge­schrit­te­nen Spe­zi­es. Sie ist der Grund und der Kata­ly­sa­tor für Fort­schritt und die Grund­la­ge für Zivi­li­sa­ti­on. Ohne sie…

nach­ge­dacht zum Monats­spruch April 2021

»Er [Jesus Chris­tus] ist Bild des unsicht­ba­ren Got­tes, der Erst­ge­bo­re­ne der gesam­ten Schöp­fung.« (Kolos­ser 1,15) Pau­lus zitiert hier einen Hym­nus, ein Lob­lied oder Lob­ge­bet. Wir west­lich gepräg­te Chris­ten­men­schen ver­ste­hen unter Theo­lo­gie oft, zutref­fen­de Sät­ze über…

nach­ge­dacht zum Monats­spruch März 2021

»Jesus ant­wor­te­te: Ich sage euch: Wenn die­se schwei­gen wer­den, so wer­den die Stei­ne schrei­en.« (Lukas 19,40) Ein wenig Zusam­men­hang ist hier nötig: Die­se Aus­sa­ge von Jesus ist die Ant­wort auf die Auf­for­de­rung der Pha­ri­sä­er, der jubeln­den Men­ge bei sei­nem Ein­zug nach…

Pre­dig­ten vier Wochen lang nachhören… 

Wir stel­len die meis­ten Pre­dig­ten für vier Wochen in unse­ren Blog-Bereich. Sie sind ja kost­bar auch für die, die ver­hin­dert waren. Ande­rer­seits wol­len wir kein Archiv, um nie­man­den fest­zu­na­geln auf das, was er vor fünf Jah­ren gepre­digt hat. 

Gemein­sam glauben

Vie­le haben erfah­ren, wie sehr ande­re hel­fen kön­nen. Wir emp­feh­len, einen Haus­kreis, eine Klein­grup­pe, eine regel­mä­ßi­ge Teil­nah­me an der Bibel­stun­de. – Infor­ma­tio­nen bei Pas­tor Schole.

Glau­ben wagen?

Wie geht das, Gott zu ver­trau­en? Wie bete ich? Was soll­te ich zu Beginn in der Bibel lesen? Wir arbei­ten hier an Mate­ri­al und einem Kurs­an­ge­bot. Bis das hier ver­füg­bar wird, spre­chen Sie Pas­tor Hans-Her­mann Scho­le an.

Wie hin­kom­men…

Unse­re Gemein­de­räu­me befin­den sich in der Innen­stadt zwi­schen Stein­tor (U‑Bahn) und Königs­wort­her Platz (U‑Bahn). Das Eck­ge­bäu­de Otto-Bren­ner-Str. 12 (Ein­gang) bzw. Am Tau­be­fel­de 1 (unse­re Postanschrift). 

 

Kin­der­kir­che & Teeniekirche

Für Kin­der und für Jugend­li­che haben wir ein sepa­ra­tes Ange­bot par­al­lel zum Gottesdienst. 

Machen Sie mit!

Gäs­te und Freun­de sind bei uns will­kom­men, im Got­tes­dienst, in Grup­pen oder Haus­krei­sen. Nie­mand wird Sie bedrän­gen. Wir bemü­hen uns um offe­ne Türen, Her­zen und einen offe­nen Verstand. 

Unse­re Gottesdienste:

Wir fei­ern als Gemein­de mit jun­gen und älte­ren Men­schen, mit Kin­dern und allen ande­ren. Ent­spre­chend haben wir Cho­rä­le und Lob­preis, Pre­digt und besinn­li­che Momen­te. Unse­re Got­tes­diens­te sind bunt und lie­be­voll. Eben so, wie wir uns bemü­hen zu sein.

Unse­re Mis­si­on & Vision

Nah bei Jesus –
und nah bei den Menschen. 

Wir sind über­zeugt, dass Got­tes Geist auch heu­te noch Men­schen in die Nach­fol­ge beruft. In einer Welt, die kaum nach Gott fragt, gemein­sam zu glau­ben, gemein­sam zu leben, der Welt und den Men­schen zu die­nen. Dar­um geht es uns. 

Die Jün­ger waren ja auch gemein­sam unter­wegs. Wir möch­ten mit offe­nen Her­zen, offe­nen Türen und offe­nem Ver­stand leben. Nah bei Jesus – und nah bei den Menschen. 

Schöp­fung. – Ver­söh­nung. – Heiligung. 

Wir haben erkannt, dass die Welt kein Zufall ist, dass wir Got­tes Geschöp­fe sind. Aber: Wir sind nicht schuld­los. Wir brau­chen Ver­söh­nung. Dar­um glau­ben wir Jesus und sei­nem Evangelium. 

Weil wir das erkannt haben, bemü­hen wir uns, mehr und mehr so zu leben, wie Gott sich das wünscht.

Besu­chen Sie unsDas dür­fen Sie erwarten

Die nächs­ten Schritte:

Vie­le Mög­lich­kei­ten zum Mitmachen…

Der ers­te Schritt…

ist der wich­tigs­te – und manch­mal der schwie­rigs­te. Wir arbei­ten an Mate­ri­al und einer Grup­pe. Bis dahin: Spre­chen Sie Pas­tor Hans-Her­mann Scho­le an.

Tau­fe

Mit­ar­beit

Gebet

Haus­krei­se und Kleingruppen

unse­re Sendung

Dienst

Geben

IBAN: DE63 2501 0030 0902 6053 03 BIC: PBNKDEFF250 (Post­bank Han­no­ver) – Ger­ne stel­len wir eine Spen­den­be­schei­ni­gung aus, bit­te geben Sie Ihren Namen und die voll­stän­di­ge Anschrift an.

Erlö­sung

Machen Sie mit!

die Ange­bo­te sind offen

Got­tes­dienst draußen 

27. Juni 2021 – 12:00 Uhr Elia Langenhagen

Pas­tor Olav Schmidt arbei­tet bei der EmK Welt­mis­si­on. Mis­si­on ist wei­ter­hin ein The­ma für die Kir­che und hof­fent­lich auch für die Gemein­den. Wir sind wie­der zu Gast bei der Ev.-luth. Elia-Gemein­de in Lan­gen­han­gen auf deren Rasen­grund­stück hin­ter dem Gemeindezentrum.

Echt­zeit-Grup­pen laufen

unter­schied­li­che Ter­mi­ne / Info: Hans-Her­mann Schole

Die Echt­zeit-Grup­pen sind meist wöchent­li­che kur­ze Tref­fen per Video­kon­fe­renz mit ande­ren aus Gemein­de oder Bezirk. Es geht dar­um, dran zu blei­ben am Evan­ge­li­um und an der Nach­fol­ge. Meist dau­ern die Tref­fen ca. 40 Minu­ten lang. Gebet und ein Bibel­text gehö­ren dazu. Info bei den Pastoren. 

Com­fort-Zone Jugend-Angebote

sie­he Terminkalender…

Herz­li­che Ein­la­dung für alle zwi­schen 14 und 25 Jah­ren: Ein Tref­fen mit den ande­ren per Video-Kon­fe­renz, dabei gibt es man­ches zu erle­ben. Sei dabei!

Die Zugangs­da­ten usw. gibt es bei Pas­tor Dirk Lie­bern.

unse­re Gottesdienste

Wir fei­ern an jedem Sonn­tag um 10 Uhr Gottesdienst

Regel­mä­ßi­ge Veranstaltungen

sonn­tags 10 Uhr: Got­tes­dienst

sonn­tags 12 Uhr: Jugend­an­ge­bo­te nach Abspra­che (Jugend­band, Jugend­P­lus, Aktionen, …)

mon­tags: 15:30 Uhr 14 tägl. Krea­tiv­kreis (2. u. 4. Woche)

mon­tags 19 Uhr: Fuß­ball (Ricar­da-Huch-Schu­le) – außer­halb der Ferien

mitt­wochs 15:00 Uhr : Win­ter­spiel­platz (Kin­der bis 5 mit Eltern) 

mitt­wochs 19:00 Uhr (14 tägl. 2. u. 4. Woche): Bibelstunde

don­ners­tags 19:30 Uhr (14 tägl. 1. u. 3. Woche): Gemein­de­vor­stand

frei­tags 15:30 (2. Frei­tag im Monat): Kreis 60+

sams­tags 10–13 Uhr (ein­mal monat­lich): Kirch­li­cher Unter­richt

Kom­men Sie vorbei…

Vom Haupt­bahn­hof in Han­no­ver sind wir in etwa 10 Minu­ten zu Fuß zu errei­chen. Die Stadt­bahn-Hal­te­stel­len »Stein­tor« bzw. »Königs­wort­her Platz« lie­gen bei­de ganz in Gemeinde-Nähe.

nicht aus Hannover?

Wir sind in einem Bezirk ver­bun­den mit der »Gemein­de mit­ten­drin« in Wunstorf. – Bun­des­weit gibt es zahl­rei­che Gemein­den der Evan­ge­lisch-metho­dis­ti­schen Kir­che... – der­zeit 454 Gemein­den mit 311 Pas­to­rin­nen und Pastoren. 

Kin­der­kir­che

Man­ches muss für Kin­der anschau­li­cher und prak­ti­scher sein. Daher gehen die Kin­der nach dem Anfang des Got­tes­diens­tes mit Mit­ar­bei­ten­den in die Kin­der­kir­che, wo es ein alters­ge­mä­ßes Pro­gramm gibt. 

unser Blog

Glau­ben und Gemein­de­le­ben lesen im Blog…

»Jugend ohne Gott«-Podcast ist Platz 61 der deut­schen Literatur-Podcasts

»Jugend ohne Gott«-Podcast ist Platz 61 der deut­schen Literatur-Podcasts

Unser Hör­spiel kommt an. Heu­te kam eine E‑Mail, dass wir der­zeit Platz 61 der deut­schen Lite­ra­tur­pod­casts sind und auf alle schö­nen Küns­te in Deutsch­land bezo­gen auf Posi­ti­on 170. Fast 7.000 Men­schen wur­den durch den Pod­cast auf unse­re Sei­ten gebracht, teils 60–90 am…

Gemein­de­frei­zeit vom 1. bis 3. Oktober

Gemein­de­frei­zeit vom 1. bis 3. Oktober

Treff­punkt für alle Genera­tio­nen im Harz Anfang Okto­ber ist es soweit: Zur Gemein­de­frei­zeit unse­rer bei­den Gemein­den Han­no­ver und Wunstorf kön­nen wir vom 1. bis 3. Okto­ber in der EC-Tagungs­stät­te Altenau/Harz tref­fen. Wir wol­len das Wochen­en­de ganz bewusst erle­ben als…

Jugend ohne Gott-Hör­spiel­pro­jekt abgeschlossen.

Jugend ohne Gott-Hör­­spiel­­pro­­jekt abgeschlossen.

Es fing ganz harm­los an: Im Früh­jahr 2016 warb ein klei­nes Team aus der Gemein­de für Ödön v. Hor­váths Roman »Jugend ohne Gott«, der sehr dia­lo­gisch auf­ge­baut ist. Urhe­ber­recht »glück­li­cher­wei­se« kam durch einen Baum­scha­den Hor­váth 1938 ums Leben, seit 2009 ist somit…

Anmel­dung zum Got­tes­dienst der­zeit nicht erforderlich

Die gesun­ke­nen Infek­ti­ons­zah­len ändern vie­les. So ändert sich auch, dass der­zeit kei­ne Anmel­dung zum Besuch unse­rer Got­tes­diens­te erfor­der­lich ist. Wir freu­en uns, wenn Sie kom­men und teil­neh­men. Ergän­zen­de Infor­ma­tio­nen folgen.

5./6. Juni: Lob und Dank im 24-Stunden-Gebet

5./6. Juni: Lob und Dank im 24-Stunden-Gebet

Lob und Dank im 24-Stun­den-Gebet Sorgt euch um nichts, son­dern in allen Din­gen lasst eure Bit­ten in Gebet und Fle­hen mit Dank­sa­gung vor Gott kund­wer­den! (Phil­ip­per 4,6) Lie­be Geschwis­ter in Jesus Chris­tus, weil wir in Zuver­sicht von unse­rem Ret­ter und Hei­land durch…

Fort­set­zung unse­res Pod­casts: Jugend ohne Gott (Ödön v. Horváth)

Fort­set­zung unse­res Pod­casts: Jugend ohne Gott (Ödön v. Horváth)

Unser Gemein­de­pro­jekt von 2016, ein Pod­cast-Hör­spiel nach dem Roman »Jugend ohne Gott« geht wei­ter. Wir haben eben das 18. Kapi­tel ver­öf­fent­lich, herz­li­che Ein­la­dung zum Rein­hö­ren. Der gesam­te bis­her erschie­ne­ne Teil des Romans ist hier zu finden: 

Akti­on: 24-Stun­den-Gebet »Dein Reich komme!«

Akti­on: 24-Stun­­­den-Gebet »Dein Reich komme!«

Am Kar­frei­tag, 02.04.2021, 18:00 Uhr, bis Oster­sams­tag, 18:00 Uhr, wol­len wir für den gesam­ten Bezirk eine beson­de­re Gebets­ak­ti­on – das 24 Stun­den-Gebet – anbie­ten. Mit der Vater­un­ser-Bit­te »Dein Reich kom­me« lasst uns beten für unser Land und unse­re Gesellschaft.…

Jugend­got­tes­diens­te bis Juli 2021

Ab März wer­den wir wie­der Got­tes­diens­te mit Prä­senz ver­an­stal­ten kön­nen. Je ein Got­tes­dienst im Monat wird als »alter­na­ti­ver Got­tes­dienst«, im jün­ge­ren Stil gestal­tet sein, zu dem aber selbst­ver­ständ­lich alle ein­ge­la­den sind. Die kon­kre­ten Ter­mi­ne bis Juli dafür…

Com­fort­Zo­ne – das neue Jugendformat

Rein­kom­men, Gemüt­lich­keit, Wohl­füh­len und das alles von zu Hau­se aus. Wir wol­len von­ein­an­der hören, gemein­sam spie­len und uns über unse­ren Glau­ben aus­tau­schen. Alle Jugend­li­chen ab dem KU-Alter sind ein­ge­la­den die­se Gemein­schaft zu erle­ben. Eine Gemein­schaft, die von…