Pre­digt Rose­ma­rie Wen­ner, 6. Jan. 2019

Die Pre­digt vom Epi­pha­nias­tag, dem 6. Janu­ar 2019, hielt aus Anlass einer Gol­de­nen Hoch­zeit Rose­ma­rie Wen­ner, Bischö­fin i.R. in der Johan­nes­kir­che. Der Pre­digt­text (aus urhe­ber­recht­li­chen Grün­den aus der Pre­digt her­aus­ge­schnit­ten) steht in Mat­thä­us 2,1–12.

The­ma der Pre­digt: Gelei­tet

Pre­digt Hans-Her­mann Scho­le am 30.12.2018

Unter dem Titel »Mit Chris­tus unter­wegs in Raum und Zeit«, so ist die Pre­digt Hans-Her­mann Scho­les vom 1. Sonn­tag nach Weih­nach­ten, dem letz­ten Sonn­tag des Kalen­der­jah­res 2018, über­schrie­ben. Pre­digt­text ist Johan­nes 12,44–50.

Die Pre­digt kann hier unten nach­ge­hört wer­den.

Man­fred Mar­quardt kommt 20./21. Febru­ar 2016

Prof. Dr. Man­fred Mar­quardt war lan­ge Lei­ter der Theo­lo­gi­schen Hoch­schu­le in Reut­lin­gen. Vie­le theo­lo­gi­sche Bücher hat er ver­fasst; man­che sahen in ihm die metho­dis­ti­sche theo­lo­gi­sche Stim­me im deutsch­spra­chi­gen Raum.

Am Sams­tag, 20. Febru­ar 16 Uhr spricht er bei  einem »Wes­ley-Café spe­zi­al« über Die Macht, die ver­än­dert. Es geht um Hei­li­gung, wie­der so ein Kern­the­ma des Metho­dis­mus, der schon immer beton­te, dass es gut und nötig ist, nicht allein Christ zu wer­den, son­dern als Christ in der Nach­fol­ge zu leben.

Am Sonn­tag, 21. Febru­ar um 10 Uhr pre­digt Man­fred Mar­quardt in der Johan­nes­kir­che.

Pre­dig­ten für vier Wochen online…

Lie­be Gemein­de, lie­be Gäs­te,

meist sind bei uns die Pre­dig­ten anschlie­ßend im Inter­net nach­zu­hö­ren. Wir haben hier den Modus geän­dert und räu­men die alten Pre­dig­ten nach vier Wochen online wie­der weg. Es geht ja dar­um, dass die, die nicht zum Got­tes­dienst kom­men kön­nen, anschlie­ßend zumin­dest die Pre­digt »nach­hö­ren« kön­nen. Und dass ande­re sich infor­mie­ren kön­nen, was bei uns gepre­digt wird.

Wir möch­ten aber kei­ne Kon­kur­renz zu den Pre­digt­hil­fen oder Archi­ven bie­ten, die es vie­ler­orts im Inter­net gibt.

Für alle, die die Pre­dig­ten hören möch­ten, gilt: Vier Wochen lang besteht die Mög­lich­keit. Anschlie­ßend kann man eine CD vom Got­tes­dienst kau­fen.

F.W.

Got­tes­diens­te im März 2015 in der EmK Johan­nes­kir­che Han­no­ver

In der evan­ge­lisch-metho­dis­ti­schen Johan­nes­kir­che Han­no­ver, Otto-Bren­ner-Str. 12, 30159 Han­no­ver, gibt es im März 2015 fol­gende Got­tes­diens­te:

  • Sonn­tag,    1. März, 10 Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­­der- und Teeniekir­che, Pre­digt: P. Rai­ner Prüß­mann
  • Sams­tag,   7. März, 16 Uhr: »Pur­zel­baum­kir­che« – zum Abschluss des Win­ter­spiel­plat­zes ein Got­tes­dienst für Kids & Co.
  • Sonn­tag,   8. März, 10 Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­der­kir­che, Pre­digt: P. Hart­mut Kraft
  • Sonn­tag, 15. März, 10 Uhr: Got­tes­dienst mit Abend­mahl und Kin­der- und Tee­nie­kir­che, Pre­digt: Micha­el Kor­piun
  • Sonn­tag, 22. März, 10 Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­der­kir­che, Pre­digt: P. Hart­mut Kraft, anschlie­ßend Gemein­de­ver­samm­lung Finan­zen
  • Sonn­tag, 29. März, 10 Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­der­kir­che, Pre­digt: Ste­fa­nie Parlar

Nach den Got­tes­diens­ten laden wir herz­lich ins Wes­ley-Café ein, eine Tas­se Tee, ein Becher Kaf­fee oder ein Glas Saft oder Was­ser und anre­gende Mög­lich­kei­ten, mit­ein­an­der ins Gespräch zu kom­men, wer­den dort gebo­ten. Außer­dem öff­net unser Buch­la­den, der Wes­ley-Shop (da gibt es auch Kar­ten, Geschen­ke, T-Shirts und CDs vom Got­tes­dienst, wenn Sie alles noch ein­mal in Ruhe zu Hau­se erle­ben möch­ten).

»War­um Got­tes Gerech­tig­keit nichts mit Auf­rech­nen zu tun hat«

Die Glie­de­rung der Pre­digt aus der Johan­nes­kir­che Han­no­ver vom 16. Febru­ar 2014 von Pas­tor Hart­mut Kraft zu Mat­thä­us 20,1–16:

  1. Gott ret­tet dich – nicht teils­wei­se, son­dern immer ganz
  2. Nicht mit Gott, son­der ohne Gott ver­passt du etwas
  3. Kannst Du ande­ren die Gna­de gön­nen?
  4. Strebst Du aus­dau­ernd nach dem Heil für alle um Dich her­um?

Wenn die Pre­digt als mp3-Datei ver­füg­bar wird, wird sie hier ver­füg­bar zum Down­load.

Got­tes­diens­te im Juli 2013 im EmK Kir­chen­la­den Wunstorf

Im evan­ge­lisch-metho­dis­ti­schen Kir­chen­la­den Wunstorf, Küs­ter­stra­ße 4, mit­ten in der Fuß­gän­ger­zo­ne am Eis-Pavil­lon, gibt es im Juli 2013 fol­gende Got­tes­dienste:

  • Sonn­tag, 7. Juli, 11 Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­derbetreuung, Pre­digt: Pn. Ire­ne Kraft
  • Sonn­tag, 14. Juli, 11 Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­der­betreuung: Pre­digt: Pn. Ire­ne Kraft
  • Sonn­tag, 21. Juli, 11  Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­der­betreuung: Pre­digt: P. Rai­ner Prüß­mann
  • Sonn­tag, 28. Juli, 18 Uhr: Abend­got­tes­dienst mit Kin­der­betreuung: Pre­digt: P. Rai­ner Prüß­mann

Nach den Got­tes­diens­ten laden wir herz­lich ein zu einer Tas­se Tee, ein Becher Kaf­fee oder ein Glas Saft oder Was­ser oder auch nur, mit­ein­an­der ins Gespräch zu kom­men. Am 28. Juli (Abend­got­tes­dienst) gibt es vor dem Got­tes­dienst (ab 17 Uhr) Kaf­fee, Tee etc.

Anstel­le der »Kin­der­kir­che« tritt in den Som­mer­fe­ri­en die Kin­der­be­treu­ung. Auch die Mit­ar­bei­ten­den der Kin­der­kir­che brau­chen  mal Feri­en, aber Kin­der wie Erwach­se­ne sol­len auf ihre Kos­ten kom­men. Es wird gebas­telt, gespielt, … -

Got­tes­diens­te im Juli 2013 in der EmK Johan­nes­kir­che Han­no­ver

In der evan­ge­lisch-metho­dis­ti­schen Johan­nes­kir­che Han­no­ver, Otto-Bren­ner-Str. 12, 30159 Han­no­ver, gibt es im Juli 2013 fol­gen­de Got­tes­diens­te:

  • Sonn­tag, 7. Juli, 10 Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­der­be­treu­ung, Pre­digt: Zan Iva­nov
  • Sonn­tag, 14. Juli, 10 Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­der­be­treu­ung: Pre­digt: P. Rai­ner Prüß­mann
  • Sonn­tag, 21. Juli, 10 Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­der­be­treu­ung, Pre­digt: P. Hart­mut Kraft
  • Sonn­tag, 28. Juli, 10 Uhr: Got­tes­dienst mit Kin­der­be­treu­ung: Pre­digt: Frank Weber

Nach den Got­tes­diens­ten laden wir herz­lich ins Wes­ley-Café ein, eine Tas­se Tee, ein Becher Kaf­fee oder ein Glas Saft oder Was­ser und anre­gen­de Mög­lich­kei­ten, mit­ein­an­der ins Gespräch zu kom­men, wer­den dort gebo­ten. Außer­dem öff­net unser Buch­la­den, der Wes­ley-Shop (da gibt es auch Kar­ten, Geschen­ke, T-Shirts und CDs vom Got­tes­dienst, wenn Sie alles noch ein­mal in Ruhe zu Hau­se erle­ben möch­ten).

In den Som­mer­fe­ri­en gibt es statt der »Kin­der­kir­che« eine Kin­der­be­treu­ung. Die Mit­ar­bei­ten­den der Kin­der­kir­che brau­chen auch ein­mal Feri­en, aber ein Ange­bot für die Kin­der gibt es, so dass gebas­telt, drau­ßen gespielt oder vie­les ande­re gemacht wird, und Kin­der wie Eltern auf ihre Kos­ten kom­men.

»Was sind eigent­lich christ­li­che Wer­te wert?«

Besuch von der Theo­lo­gi­schen Hoch­schu­le Reut­lin­gen am 19. und 20. Janu­ar 2013.

Ver­bie­tet der christ­li­che Glau­be den Spaß am Leben oder ist heu­te ein­fach alles erlaubt? Was sind eigent­lich christ­li­che Tugen­den? Sind die­se noch etwas wert? Redet die Theo­lo­gie nur dem Zeit­geist nach dem Mun­de? Span­nen­de Fra­gen!

Über die prak­ti­schen Kon­se­quen­zen der bibli­schen Bot­schaft inmit­ten viel­fäl­ti­ger Lebens­an­ge­bo­te wer­den wir in Ver­an­stal­tun­gen am 19. und 20. Janu­ar mit einer Grup­pe Stu­die­ren­der der Theo­lo­gi­schen Hoch­schu­le Reut­lin­gen und dem Dozen­ten für Sys­te­ma­ti­sche Theo­lo­gie, Prof. Dr. Micha­el Naus­ner, ins Gespräch kom­men.

  • Sams­tag, 19. Janu­ar 2013 – 10–13 Uhr: Wes­ley Café Spe­zi­al mit Sel­ber Mit­bring Brunch
  • Sonn­tag, 20. Janu­ar 2013 – ab 10 Uhr: Got­tes­dienst und Kin­der­kir­che, Pre­digt Prof. Dr. Micha­el Naus­ner

Pre­digtrei­he zum Auf­trag der Gemein­de

Ab sofort wird in den Pre­dig­ten der Fra­ge nach­ge­ga­nen, wie Gott sich eine Gemein­de gedacht hat, was unser Auf­trag als Gemein­de ist und wel­che Wege Gott uns weist. Am letz­ten Sonn­tag (23.9.) hat es dazu eine ein­lei­ten­de Pre­digt von Pas­tor Hart­mut Kraft über die Antrittrs­re­de Jesu (Lukas 4, 18+19) zum The­ma »Wozu Jesus?« gege­ben. Nun fol­gen meh­re­re kur­ze Pre­digtrei­hen zu den ver­schie­de­nen bibli­schen Zusam­men­hän­gen von Gemein­de, Nach­fol­ge, Jün­ger­schaft und Mis­si­on. »Pre­digtrei­he zum Auf­trag der Gemein­de« wei­ter­le­sen