Jugend­P­lus online – Beta­kurs »Mar­kus« 20

Dies ist ein Teil des beglei­te­ten Bibel­le­sens für Jugend­li­che. Der Beta­kurs ist für Ein­stei­gen­de gedacht, sol­che, die mög­li­cher­wei­se erst­mals ein bibli­sches Buch lesen.

Jesus macht vier­tau­send Men­schen satt (Mar­kus 8,1–10)

Die Bot­schaft die­ser neu­en Spei­sungs­ge­schich­te: Erst­mal anfan­gen – im Ver­trau­en auf Gott. Pla­ne­risch kann es nicht rei­chen, was da ist, die paar Bro­te und Fische. Jeder weiß (und wuss­te das auch damals), dass das nicht aus­rei­chen kann für 4.000 hung­ri­ge Essen­de.

(mehr …)

Jugend­P­lus online – Beta­kurs »Mar­kus« 19

Dies ist ein Teil des beglei­te­ten Bibel­le­sens für Jugend­li­che. Der Beta­kurs ist für Ein­stei­gen­de gedacht, sol­che, die mög­li­cher­wei­se erst­mals ein bibli­sches Buch lesen.

Das Ver­trau­en einer nicht­jü­di­schen Frau (Mar­kus 7,24–30)

Beacht­lich fin­de ich zwei­er­lei: Die Beharr­lich­keit und die Schlag­fer­tig­keit der Frau. – Wenn Jesus sie so schroff abfer­tigt und im Bild ihre Nati­on (also auch sie selbst und ihre Toch­ter) als »Hun­de« bezeich­net, dann kann man eigent­lich bloß ent­täuscht weg­ge­hen.

(mehr …)

Jugend­P­lus online – Beta­kurs »Mar­kus« 18

Dies ist ein Teil des beglei­te­ten Bibel­le­sens für Jugend­li­che. Der Beta­kurs ist für Ein­stei­gen­de gedacht, sol­che, die mög­li­cher­wei­se erst­mals ein bibli­sches Buch lesen.

Got­tes Gebot und mensch­li­che Über­lie­fe­rung (Mar­kus 7,1–13)

Hier geht es um Tra­di­tio­nen der so genann­ten »münd­li­chen Tora«. In der Zeit nach­dem das Volk im Baby­lo­ni­schen Exil war, hat­ten sich bestimm­te For­men all­täg­li­cher Reli­gio­si­tät ein­ge­bür­gert. So mach­te man das eben. Man wusch die Hän­de vor dem Essen – So wie es jetzt drin­gend ange­ra­ten ist, öfters die Hän­de zu waschen, um kei­ne Viren zu über­tra­gen.

(mehr …)

Jugend­P­lus online – Beta­kurs »Mar­kus« 17

Dies ist ein Teil des beglei­te­ten Bibel­le­sens für Jugend­li­che. Der Beta­kurs ist für Ein­stei­gen­de gedacht, sol­che, die mög­li­cher­wei­se erst­mals ein bibli­sches Buch lesen.

Jesus geht über das Was­ser (Mar­kus 6,45–52)

Nach der Spei­sung der 5000 sen­det Jesus die Jün­ger per Boot über den See. Und er ver­ab­schie­det die Men­schen­mas­se, und zieht sich zum Beten zurück. Tun wir das auch? Neh­men wir uns, viel­leicht gera­de dann, wenn viel los ist, die Zeit zum Beten, zur Ruhe mit und vor Gott?

(mehr …)

Jugend­P­lus online – Beta­kurs »Mar­kus« 16

Dies ist ein Teil des beglei­te­ten Bibel­le­sens für Jugend­li­che. Der Beta­kurs ist für Ein­stei­gen­de gedacht, sol­che, die mög­li­cher­wei­se erst­mals ein bibli­sches Buch lesen.

Das Ende Johan­nes des Täu­fers (Mar­kus 6,17–29)

Man­che Wahr­hei­ten sind unbe­quem und man­che wol­len sie nicht hören. Gera­de dann, wenn es dar­um geht, was man eigent­lich selbst weiß: Dass etwas ethisch mora­lisch nicht in Ord­nung ist, das lässt man sich nicht ger­ne sagen.

(mehr …)