Gebet ist wich­tig

Wie soll ein Kon­takt und Ver­traut­heit ent­ste­hen, wenn man nicht mit­ein­an­der spricht? – Genau das gilt auch für unse­re Bezie­hung zu Gott. Beten ist Bezie­hungs­pfle­ge und kei­ne Pflicht­übung. Vor den Got­tes­diens­ten gibt es in Wunstorf und Han­no­ver eine klei­ne Gebets­ge­mein­schaft. Diens­tags vor­mit­tags fin­det in Han­no­ver das Gemein­de­ge­bet statt und auch in Wunstorf trifft sich, meist Sams­tag abends (bei Fami­lie Matt), eine klei­ne Schar von Betern.

Auch unse­rer evan­ge­lisch-metho­dis­ti­schen Kir­che ist das Gebet wich­tig, wes­halb eine Inter­net-Sei­te geschal­tet wur­de, die so heißt wie ihr The­ma: http://​www​.ich​bete​fu​er​mei​ne​kir​che​.de. Dies ist die herz­li­che Ein­la­dung mit­zu­be­ten.